Pension

Unsere Pension

Idyllisch im Grünen, in ruhiger Lage im Garten hinter dem Gasthaus gelegen,  werden unsere Zimmer gern genutzt – für weitgereiste Verwandte bei Hochzeiten, runden Geburtstagen oder anderen großen Familienfeiern, von durchreisenden Radfahrern, Urlaubern oder Dienstreisenden.

Ausstattung

  • Modern eingerichtetes Gemeinschaftsbad
    • mit Dusche, Badewanne, WC und Doppelwaschtisch
  • Freies W-LAN
  • Komplett ausgestattete Küche (Nutzung nach Vereinbarung)
    • mit Kühl- und Gefrierschrank
    • sowie Induktionsherd
    • Wasserkocher und Kaffeemaschine nach Wunsch
  • Parkplatz am Haus
  • Abschließbarer Fahrradraum
  • Wachmaschine und Wäschetrockner vorhanden
  • Fahrradverleih nach Vereinbarung
  • Garten mit Liegewiese
  • Grillecke
  • Günstige Lage
    • direkt am Spreeradweg, Fürst Pückler Radweg , sowie am Kutschweg gelegen
  • Wir organisieren Kutsch und Kremserfahrten
  • Entfernung zum Spremberger Stausee ca 1 km
  • Entfernung zum Bahnhof 1 km
    • stündliche Abfahrt in Richtung Cottbus und Görlitz
  • Bushaltestelle gegenüber

Übernachtungspreise

im Zwei-/ Dreibettzimmer


  • inklusive Frühstück
  • ab 2 Übernachtungen

22,50€

im Zweibettzimmer


  • inklusive Frühstück
  • für 1 Übernachtungen

24,50€

Einzelzimmer


  • inklusive Frühstück
  • im Einzelzimmer

30,00€

Anfahrt

Ausflugsziele

zahlreiche Fahrrad- und Wandertouren rund um den Stausee und in der näheren Umgebung

Bohsdorf

  • Erwin-Strittmatter-Gedenkstätte „Der Laden“

Hornow

  • Confiserie „Felicitas“

Bloischdorf

  • Die Museumsscheune – Niederlausitzer Sorbisches Dorfmuseum

Bad Muskau

  • Muskauer Park und Schloß

Schwarzkollm

  • Krabat-Mühle

Niederlausitzer Bergbautour

  • Zahlreiche Aussichtspunkte unmittelbar am Tagebaurand gelegen und mit Radwegen verbunden, gewähren interessante Einblicke in die Dimensionen und Technik des Bergbaus

Türkendorf

  • Dahlien-Schau

Kromlau

  • Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau
  • Rakotzbrücke

Rietschen

  • Erlichthof-Siedlung – ein Museumsdorf mit Ausstellung über die „Lausitzer Wölfe“

Forst

  • Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst – lädt seit 1913 zu romantischen Spaziergängen in einer umfangreichen Vielfalt teils einzigartiger Züchtungen ein

Waldeisenbahn Muskau

  • historische Parkeisenbahn, die mit ihrer Dampflok liebevoll zwischen Weißwasser, Kromlau und Bad Muskau ihre Runden dreht.

Spreewald

  • Kahnfahrten in Burg und Lübbenau

Cottbus

  • Branitzer Park mit Fürst-Pückler-Museum
  • Zoo und BuGa-Gelände
  • Staatstheater
  • Theaternative C – Die kleine Komödie

Nochten

  • Lausitzer Findlingspark (43km – 50min)

Guben

  • Plastinarium-Ausstellung Körperwelten

Erlebnispark Teichland

  • Aussichtsturm, Sommerrodelbahn, Irrgarten, Slawischer Götterhain, Pfad der kleinen Götter mit sagenhaften Hörspielgeschichten (26 km – 30 min.)

Meerschweinchen

Mehr als 20 erwachsene und immer wieder viele junge Meerschweinchen laden ein, bei ihrem putzigen, geselligen Treiben beobachtet und gestreichelt zu werden.